Dynamik der Leistungsregelung von Kolbenkompressoren und by Dr.-Ing. Leo Walther (auth.)

Posted by

By Dr.-Ing. Leo Walther (auth.)

Show description

Read Online or Download Dynamik der Leistungsregelung von Kolbenkompressoren und -pumpen (einschl. Selbstregelung und Parallelbetrieb) PDF

Best german_4 books

Der Eigenbedarf mittlerer und großer Kraftwerke

Der Plan, das vorliegende Bueh zu schreiben, entstand wahrend des letzten Krieges, als ieh am Bau eines groBen Dampfkraftwerkes und eines groBen Hoehdruckwasserkraftwerkes beteiligt warfare. Auch die Mitarbeit an fruheren Projekten und langjahrige Betriebserfahrung gaben Voraussetzungen dafur. Einige Erfahrungen wurden in der nur einem kleinen Personenkreis zuganglich gemachten Schrift "Der Eigenbedarf von Warmekraftwerken" schon vor einigen Jahren niedergelegt.

Berechnung von ebenen geraden Schaufelgittern in inkompressibler reibungsfreier Potentialströmung mit Berücksichtigung der Schaufelbelastungskriterien

Die vorliegende Arbeit entstand am Institut fUr Strahlantriebe und Turboarbeitsmaschinen der Rheinisch Westf lischen Technischen Hochschule Aachen. Die Anre gung zu diesen Untersuchungen gab der frUhere Leiter des Instituts, Herr Protessor Dr. -Ing. W. Dettmering. der auch spAter den weiteren citadel gang der Arbeiten mit Interesse vertolgt hat.

Additional resources for Dynamik der Leistungsregelung von Kolbenkompressoren und -pumpen (einschl. Selbstregelung und Parallelbetrieb)

Example text

P)--Z;;- ·dt. 3f"~1 LI n fL' Po dp= - - ·dt- --·A· 30 Go Po Setzt man nun p = Po + Yn , so wird d p = dYn und 1!... = 1 + Yn ; Po Po entwickelt man den Potenzausdruck in eine binomische Reihe, so kann man, da Yn gegen 1 klein ist, die Glieder hoherer Ordnung vernachPo lassigen und erhiilt: dYn = ) ---ao-' dt - fL' a;Po .. n setzt man schlieBlich fL ~Po. A = tgPl und so ergibt sich: 0 Yn = ~gfn. 21-26_zu finnen sind. Damit ist die Zulassigkeit der vorausgehenden Entwicklungen dieses Abschnittes nachgewiesen.

2) Siebe ADm. 1 auf S. 16. 31 Das Widerstandsmoment von Kolbenpumpen. 2. Hs andere sich im linearen Verhaltnis mit der Zeit. Das trifft beispielsweise zu, wenn das Wasser aus solch groBen Wasserspeichern entnommen wird, deren Wasserspiegel H.. ch einen h6heren odeI' niederen Stand an nimmt. Es ist dann, wie Fig. ) = t tg

B. unmittelbar in ein Rohrnetz del' Wasserversorgung einer Ortschaft, dann andert sich die Druckhohe, wenn Wasserforderung und Entnahme nicht gleich sind. L~~::rt:::::L_ spiegel um Hd iiber Pumpenmitte liegt. (Fig. 23). Fig. 23. rst p:ro Minute die Fordermenge Qo gleich del' Entnahme qo, dann andert sich die Druckhohe Hd, nicht. rst abel' q :S Qo , dann steigt oder fallt die Druckhohe. Nach den Erfahrungen bei del' Wasserversorgung von Ortschaften ist q meist stundenlang praktisch unverandert, ja, vielfach tagsiiber und nachtsiiber zwar verschieden, aber je gleichbleibend groB.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 34 votes