Standardisierung – Kanonisierung: by Johannes Bilstein (auth.), Johannes Bilstein, Jutta Ecarius

By Johannes Bilstein (auth.), Johannes Bilstein, Jutta Ecarius (eds.)

Vor dem Hintergrund der PISA-Studien und ihrer Konsequenzen wird in den Erziehungs- und Bildungswissenschaften intensiv und kontrovers über die neuartigen Standardisierungs- und Kanonisierungsprozesse diskutiert. Der Band enthält Diskussionen zum Kontext von Kanon und Zensur, von Ordnung und Normierung und der Legitimation des jeweils kanonisierten erzieherischen Verhaltens. Vertieft wird die Diskussion durch Ergebnisse erziehungswissenschaftlicher Forschung, die sich mit den Folgen und Konsequenzen, sei es impliziter, sei es expliziter Normierungen, beschäftigt.

Show description

Qualitäts- und Umweltmanagement in medizinischen by Herfried Kohl

By Herfried Kohl

Qualitätsmanagement (QM), Qualitätssicherung, ISO 9000 - diese Begriffe sind aus der Privatwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Doch auch Kliniken, kleinen Labors und Apotheken müssen die Begriffe und Methoden des QM beherrschen und entsprechende Zertifizierungen nachweisen, wenn sie in Zeiten knapperer Budgets und schärferer Konkurrenz ihre Dienstleistungen mit Erfolg anbieten wollen. Dieses Praxishandbuch bietet: - eine leicht verständliche Einführung in das Thema; - einen ausführlichen Praxisteil mit Fallstudien über bereits zertifizierte Einrichtungen wie Rehakliniken, Apotheken, klinischen Labors und Praxen niedergelassener Ärzte; - eine Diskette mit Checklisten für die praktische Umsetzung und eine Bildschirmpräsentation für die betriebsinterne Schulung.

Show description

Das intelligente Genom: Über die Entstehung des menschlichen by Dr. Adolf Heschl, Herbert Loserl (auth.)

By Dr. Adolf Heschl, Herbert Loserl (auth.)

Die biologische Evolution funktioniert nach dem einfachen Prinzip der differentiellen Reproduktion: der unterschiedlichen Fortpflanzungsrate von Individuen. Die dafür notwendigen Unterschiede in der Ausstattung der Individuen stammen dabein von Zufallsveränderungen, den genetischen Mutationen, der zugrundeliegenden Erbinformation. Das vorliegende Buch dokumentiert erstmals, daß - und vor allem warum - diese einfache Prinzip ohne Wenn und Aber auch auf den Menschen anwendbar ist. Das Ergebnis dabei ist ein Bild der menschlichen Evolution, welches besagt, daß auch unser individuelles Wissen bis in die letzten info durch die Stammesgeschichte bestimmt ist.

Show description

Die krankhaften Geschwülste: Erster Band: Dreissig by Rudolf Virchow

By Rudolf Virchow

Als das letzte Wintersemester beginnen sollte, waren die Aussichten fur mich, irgend eine grossere wissenschaftliche Arbeit bis zur Ver offentlichung durchfuhren zu konnen, sehr gering. Das politische Amt, welches mir durch das Vertrauen der Wahler ubertragen conflict, erfor derte mindestens eine solche Hingabe, dass ich nicht dar an denken durfte, neben der Erfullung meiner gewohnlichen amtlichen Verpflich tungen noch eine neue literarische Aufgabe, welche besondere Vor bereitungen und Mussestun den erforderte, ubernehmen zu konnen. Unter diesen Umstanden reifte der Entschluss, in ahnlicher Weise, wie es fruher bei der Cellularpathologie geschehen struggle, eine Reihe von Vorlesungen nach stenographischer Aufzeichnung zu publiciren. Ich wahlte dazu ein offentliches Colleg uber Geschwulste, welches ich schon wiederholt gelesen und fur welches ich zahlreiche Praparate seit Jahren gesammelt hatte. Bei dieser Wahl leitete mich insbeson dere die Erwagung, dass einerseits unsere Literatur eingehender Dar stellungen uber die auf dem Felde der Onkologie vorliegenden Erfah rungen in wirklich empfindlicher Weise entbehrt und auch die fremde Literatur diese Lucke nicht ganz zu decken vermag, dass aber ande rerseits die Richtung meiner Untersuchungen seit quickly zwei Jahrzehn ten und ein grosses fabric mich in die Lage versetzt haben, alle Hauptformen der Geschwulste durch eigene Untersuchung und Beob achtung genauer kennen zu lernen, und uber die fremden Erfahrungen ein unabhangigeres Urtheil zu gewinnen.

Show description

Psychologie des Jugendalters: Eine Einführung by Walter Schurian

By Walter Schurian

Die "Psychologie des Jugendalters" gliedert sich in zwei Teile: Sozialisation und Individuation. Damit sind einerseits allgemeine, biologisch bestimmte Eigenschaften und andererseits besondere umweltbedingte Eigenschaften und Verhaltensweisen gemeint. Der Schwerpunkt liegt auf den Wahrnehmungen Jugendlicher . Außerdem werden Unterschiede zwischen Jugendlichen aus der Mittelschicht und aus der Arbeiterschicht behandelt, diese zeigen sich etwa im dissoziativen und assoziativen Verhalten. Eingegangen wird auch auf dasästhetische Verhalten von Jugendlichen heute sowie auf jugendfeindliche Tendenzen von seiten Erwachsener. Dieses Buch ist eine Einführung, zu deren Verständnis keine Vorkenntnisse in Psychologieoder Entwicklungspsychologie notwendig sind.

Show description

Institutionelle Diskriminierung: Die Herstellung ethnischer by Mechtild Gomolla, Frank-Olaf Radtke

By Mechtild Gomolla, Frank-Olaf Radtke

Die Erklärung für mangelnden Schulerfolg von Migrantenkindern wird in der öffentlichen Diskussion überwiegend in Defiziten der betroffenen Kinder, ihrer familiären Umwelt und "Kultur" gesucht. Der Ort seiner Herstellung, die Schule, bleibt, zumal in den Problembeschreibungen durch das Schulestablishment, außer Betracht. In diesem Buch wird ein Perspektivenwechsel vollzogen: Aus der Verschränkung von Theorieangeboten zur institutionellen Diskriminierung und zum Handeln in Organisationen wird ein neuer Ansatz zur Erklärung andauernder Ungleichheit und misslingender Integration entwickelt.

Show description