Apparative und Bildgebende Diagnostik by Eigler, Andreas; Maier, Albert

Posted by

By Eigler, Andreas; Maier, Albert

Um mittels bildgebenden Verfahren zielsicher richtige Diagnosen zu stellen, bedarf es Übung, Übung und Übung. Nicht in jedem Verfahren kann der angehende Facharzt alle Eventualitäten in der Praxis kennenlernen.

Aber diese muss er in der Prüfung und in seinem Alltag beherrschen. Da helfen nur Fortbildungen und dieses Buch.

Dargestellt werden verschiedene bildgebenden Verfahren: Ultraschall, Echokardiografie, EKG, Endoskopie, Röntgen, Lungenfunktion und das mikroskopische Darstellen in der Hämatologie.

In jedem Kapitel folgen auf eine kurze Einleitung (wann und wie wird welches Verfahren angewendet) zahlreiche Fallbeispiele.

Anhand von Befundbildern können Sie praktisch üben, z.B. welche Erkrankung könnte vorliegen, welche Ableitung wurde gewählt, used to be für differentialdiagnostische Möglichkeiten gibt es.

Die Bilder einiger Fallbeispiele und unterstützende movies sind on-line abrufbar. (Angebot freibleibend)

Show description

Read or Download Apparative und Bildgebende Diagnostik PDF

Similar german_16 books

Wiederholungs- und Vertiefungskurs Strafrecht: Allgemeiner Teil

Anhand von thirteen „großen Fällen“, die nach aktuellen und klassischen Entscheidungen der höchstrichterlichen Rechtsprechung gebildet sind und nach den Anforderungen im Ersten Juristischen Staatsexamen gelöst werden, vermittelt das Werk sowohl examensrelevantes Wissen im strafrechtlichen Pflichtfachbereich als auch die Falllösungstechnik zur Bewältigung strafrechtlicher Klausuren.

Soziale Innovationen für nachhaltigen Konsum: Wissenschaftliche Perspektiven, Strategien der Förderung und gelebte Praxis

Im vorliegenden Sammelband wird untersucht, wie die Potenziale innovativer Formen nachhaltigen Konsums – wie kollaborativer Konsums und Gemeingüter-Ökonomie, Prosuming und Produsing, Upcycling und ReUse – zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung entfaltet werden können. Neben Vorschlägen zur Systematisierung der Vielzahl relevanter Phänomene finden sich empirische Einblicke in die Entwicklung und Verbreitung verschiedener Typen von Innovationen sowie ihrer sozial-ökologischen Wirkungen.

Mechanismusbasiertes Entdecken in der Photoredoxkatalyse: Lumineszenzlöschung als Hilfsmittel zur Entwicklung von Photoredoxreaktionen

Michael Teders beschreibt einen konzeptionell neuartigen, mechanismusbasierten Screeningansatz zur Beschleunigung der Entdeckung photokatalytischer Reaktionen. Im Unterschied zu herkömmlichen Screeningmethoden, in denen die gesamte Reaktion betrachtet wird, analysiert der Autor bei diesem Ansatz nur einen einzelnen mechanistischen Schritt einer katalytischen Reaktion.

Psychologie Prosozialen Verhaltens: Warum Wir Anderen Helfen

Nur etwa jeder dritte Passant greift ein, wenn er an einer Unfallstelle vorbeikommt, an der Verletzte auf seine Hilfe angewiesen sind. Warum helfen so wenige, etwa nach Verkehrsunfallen, aber auch im alltaglichen Leben? Der Autor geht solchen Fragen nach und untersucht dazu Einstellungen und Personlichkeitsmerkmale der Helfer und der Nicht-Helfer sowie die Funktion sozialer Lernprozesse und Normen.

Extra info for Apparative und Bildgebende Diagnostik

Example text

96) Klinische Angabe Ein 56-jähriger Patient mit Alkoholabusus und rezidivierenden Oberbauchschmerzen stellt sich erstmalig zur Abklärung vor. Beschreiben Sie den Befund. Welche Diagnose? Medianer Oberbauchquerschnitt mit Darstellung von Pankreas, Magen, Aorta, Wirbelsäule und Anschnitt der Leber. Auffallend ist ein tumorähnliches, echoarmes Ödem im Bereich des Pankreascorpus (Markierung). Möglicherweise Röhrenstenose durch die chronische Pankreatitis bzw. Medianer Oberbauchquerschnitt mit Darstellung des Pankreas.

76) Klinische Angabe 51-jährige Patientin mit rechtsseitigen Oberbauchschmerzen seit dem Vortag, Fieber bis 39 °C. Beschreiben Sie den dargestellten Befund. Welche Verdachtsdiagnose lässt sich stellen? Wie ist das weitere Procedere? Die Gallenblase ist komplett mit Konkrementen ausgefüllt, deutliche ausgeprägter dorsaler Schallschatten (Markierung). Die Gallenblase (1) ist kontrahiert und erscheint dadurch wandverdickt. Der Befund passt zu einem postprandialen Zustand der Gallenblase und sollte nicht mit einer Cholezystitis verwechselt werden.

Welches weitere Vorgehen ist notwendig? Radspeichenartiges Kontrastmittelanfluten (zentrifugal) in der früharteriellen Phase (Markierung), das benachbarte Leberparenchym ist noch nicht kontrastiert. Nein, der Kontrastmittelbefund ist charakteristisch und ausreichend. Echoarme, inhomogene, teils unscharf abgrenzbare Leberraumforderung mit ca.  B. Eher unscharf abgrenzbare Raumforderung, Größe ca. 56) Klinische Angabe 56-jähriger Patient mit Zustand nach Reanimation und zunehmendem Anstieg der Transaminasen auf Intensivstation.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 32 votes