20. Tagung vom 16. bis 19. September 1963 in Wien by Professor Dr. R. Übelhör (auth.), Dozent Dr. S. Rummelhardt

Posted by

By Professor Dr. R. Übelhör (auth.), Dozent Dr. S. Rummelhardt (eds.)

Show description

Read Online or Download 20. Tagung vom 16. bis 19. September 1963 in Wien PDF

Similar german_11 books

Politikverflechtung im vereinigten Deutschland

Der deutsche Föderalismus steht im Zentrum einer Kontroverse. Die einen loben seine Machtaufteilung und Integrationsleistung. Die anderen werten ihn wegen des mächtigen Bundesrats als Hauptursache von politischem Immobilismus, mangelnder Effizienz und unzureichender demokratischer Zurechenbarkeit. Dieses Buch prüft, inwieweit der deutsche Föderalismus die ihm zugeschriebenen Mängel aufweist.

Das Heilige und das Opfer: Zur Soziologie religiöser Heilslehre, Gewalt(losigkeit) und Gemeinschaftsbildung

Die Frage nach dem Zusammenhang von faith und Gewalt ist in der postsäkularen Welt wieder aktuell. Die Terroranschläge vom eleven. September 2001 sind nur die spektakulärsten in einer Reihe von Geschehnissen, die mit faith in Verbindung stehen. In den vergangenen Jahren ist religiös legitimierte Gewalt von Angehörigen aller Weltreligionen, von bekennenden Juden, Christen und Muslimen ebenso wie von gläubigen Hindus und Buddhisten, ausgeübt worden.

Paare im Wandel: Eine qualitative Paneluntersuchung zur Dynamik des Verlaufs von Paarbeziehungen

Im Zuge des gesellschaftlichen adjustments- und Individualisierungsprozesses eröffnet sich ein Gestaltungsfreiraum für die Individuen: Die ‘Normalbiographie’ mit ihren inhärenten Erwartungen und Normen der ‘richtigen Ereignisse zum richtigen Zeitpunkt’ ist nicht mehr consistent with se handlungsleitend - Lebensereignisse und deren Anordnung werden variabel und not obligatory.

Additional info for 20. Tagung vom 16. bis 19. September 1963 in Wien

Sample text

U. M. FRANK u. M. 1957 1960 COLBy,F. H. 3300 (1662) 897 V. , u. V. , u. J. , u. J. COTTET 1955 MELIOK, R. , u. P. H. HENNEMANN PRIEN, E. L. 1949 85 600 1958 PRIEN, E. , u. C. FRoNDEL Harnsäure- I Zahl der Fälle IUratsteine in % 1959 NAKANO,H. 1947 Autor 1922 Jahr (Tokio) Land 3,47% USA (Nord-Mitte u. ) USA Japan Tabelle 3. ,Po [ 38 H. P. JUNG: (37) mit 5,23% ausgesprochen niedrig und wird durch andere Teile der Bundesrepublik übertroffen, wie später gezeigt werden soll. Um uns selbst einen Überblick zu verschaffen, wurde das gesamte Krankengut unserer Klinik vom Jahre 1938 bis 1962 ausgewertet (Tab.

LAZEBNIK Prof. DE VRIES Stoffwechsel·Klinik Tel Aviv Dr. TRAMOYERES Valencia Bern Prof. NIEDERHÄUSERN Dr. JORGENSEN Kopenhagen 1 1 I 37 1948/50 ° 1 2 = (2,78%) 2=(4,76%) Israel (1953) 84 23 = (27,38%) Spanien 72 59 Schweiz 2 = (4,44%) 45 Dänemark 1951/53 42 6=(13,04%) 15=(13,51%) 46 1945/47 73 = 20,05% 83 = 18,61% 446 6 = 3,66% 164 2 = (3,22%) 62 1960/62 5 Jahre, 926 pur 122=13,17% mix177=19,11% I I· 228 pur 15=6,58%1 I mix 48=21,05%!

Supp. 64, (1960). - 4. Eine ausgezeichnete Diskussion findet sich bei PETERS, J. , H. JESSERER: Internistisch-urologische Aspekte der Gicht 27 u. D. D. VAN SLYKE: Quantitative Clinical Chemistry Interpretations, Vol. 1. Baltimore: Williams & Wilkins 1946. - 5. ATSMON, A .. A. DE VRIES, J. LAZEBNIK, and H. SALINGER: Dissolution of Renal Uric Acid Stones by Oral Alkalinization and Large Fluid Intake in a Patient Suffering from Gout. Amer. J. Med. 27,167 (1959). - 6. : Eine einfache Modifikation der enzymatischen Harnsäurebestimmung.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 6 votes